dienstl_datenschutz.gif

:) Zur Ausbildung

Ausbildung bei der BW-Bank

Ausbildung bei BASF

Ausbildung beim dm-Markt

Ausbildung bei der E.on AG

Ausbildung bei der EnBW

Ausbildung am Münchener Flughafen

Ausbildung bei der Karlsruher Versicherung

Ausbildung bei Philips AG Deutschland

Ausbildung bei der Südhessischen Gas und Wasser AG

Staatl. Fachschule Gotha

Ausbildung bei der Stadt Hannover

Ausbildung bei der Stadt Mannheim

Ausbildung bei der Stuttgarter Versicherung AG



IT, Technik, Telekommunikation
Wirtschaftsinformatiker

:) Profil
#__ Sie arbeiten als Wirtschaftsinformatiker/in an datentechnischen Lösungen von betriebswirtschaftlichen Abläufen, in der Regel an Schnittstellen zwischen Betriebswirtschaft und Informations-/Kommunikationstechnik, seltener überwiegend oder ausschließlich als Spezialist/in im kaufmännischen Bereich bzw. in der Informationsverarbeitung.

Themen des schulischen Unterrichts sind z.B.:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Betriebssysteme
  • Grundlagen der Informatik und Programmierung
  • Angewandte Programmierung
  • Softwareentwicklung
  • Datenbanksysteme
  • Kommunikationssysteme
  • Anwendersoftware
  • DV-Organisation
  • Datenschutz und Datensicherung
  • Betriebsorganisation
  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Englisch, Wirtschaftsenglisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch


Bei diesem Ausbildungsgang handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Fortbildung an Fachschulen oder eine Ausbildung an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien.

Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in wird auch als Erstausbildung an Höheren Berufsfachschulen im Saarland (Wirtschaftsinformatiker/in (HBFS)) und an der Wirtschaftsakademie der IHK Dresden (Wirtschaftsinformatiker/in (WA)) angeboten.

Eine modular aufgebaute Aufstiegsfortbildung zum/zur Wirtschaftsinformatiker/in (HWK) bieten die Handwerkskammern in Bayern an.
:) Ausbildungsdauer
1 1/2 bis 2 Jahre (an Fachschulen)
1 Jahr (an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien)
2 Monate (an Handwerkskammern in Bayern)
jeweils in Vollzeit
 
:) Zugangsvoraussetzungen
Abgeschlossene Ausbildung in einerm relevanten, anerkannten Ausbildungsberuf
 
:) Berufsinhalt
  • Datenbank-/Netzwerkadministration
  • Systemanalyse
  • Software- und Systemberatung
  • Softwareentwicklung
  • Systembetreuung, -verwaltung, -implementation, -pflege
  • Betriebliche und organisatorische Arbeitsvorgänge analysieren
  • Organisationskonzepte mittels EDV analysieren
  • Systemanalyse
  • Lösungskonzept systematisch umsetzen
  • Anwendungssoftware entwickeln, anpassen, einführen und warten,
  • DV-Gesamtkonzepte, konzipieren
  • Datenschutz und -sicherung
  • Bestehende DV-Systeme betreuen und pflegen
  • Marketing
  • Projektleitung
  • Rechnungswesen


:) Branchen
  • Industrieunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen
  • Kreditgewerbe
  • Versicherungsgewerbe
  • Handelsunternehmen jeglicher Art
  • Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung
  • Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
  • Softwarehäuser
  • Unternehmensberatung
  • Internet- und E-Business-Beratungsunternehmen
  • Systemhäuser
  • Informationsvermittlung
  • Krankenhäuser

 
:) Perspektiven
In der Zukunft wird eine große Anzahl von hochqualifizierten Computer-, Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsspezialisten benötigt.