dienstl_datenschutz.gif

:) Zur Ausbildung

Ausbildung bei BASF

Ausbildung bei PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Ausbildung bei Bosch



IT, Technik, Telekommunikation
Systeminformatiker

:) Profil
#__ Als Systeminformatiker/in arbeiten Sie an der Analyse von Funktionalitäten, der Konzipierung von System- und Softwarelösungen, der Auswahl von Datenübertragungsmedien sowie Hard- und Softwarekomponenten. Standardisierte Softwarekomponenten werden angepasst, Schnittstellen programmiert, Programme in Systeme eingebunden, Hard- und Softwarekomponenten integriert.

Die Lernfelder in der Berufsschule sind z.B.:
  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Steuerungen analysieren und anpassen
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen
  • Schnittstellen in industriellen Systemen analysieren und Fehler lokalisieren
  • Softwaremodule industrieller Systeme entwickeln und dokumentieren
  • Software industrieller Systeme entwickeln und anpassen
  • Hard- und Softwarekomponenten integrieren und im System testen
  • Vernetzte industrielle Systeme optimieren und Fehler analysieren
  • Prüfsysteme entwickeln und optimieren
  • Industrielle Systeme in Betrieb nehmen und übergeben


Während der Ausbildung lernt man z.B.:
In der Grundbildung:
  • Baugruppen montieren und demontieren
  • Werkzeuge und Materialien für den Arbeitsablauf auswählen und bereitstellen
  • Elektrische Größen messen, bewerten und berechnen
  • Betriebssysteme und Anwendungsprogramme installieren und konfigurieren
  • IT-Systeme in Netzwerke einbinden
  • Dokumente, technische Regelwerke und berufsbezogene Vorschriften, auch in Englisch, auswerten und anwenden
  • Kalkulationen nach betrieblichen Vorgaben durchführen
  • Messverfahren und Messgeräte auswählen
  • Funktion von Schutz- und Potentialausgleichsleitern prüfen und beurteilen


In der Fachbildung:
  • Hard- und Softwarekomponenten unter Berücksichtigung aktueller technischer Entwicklungen auswählen und disponieren
  • Programme in Systeme einbinden, Kompatibilitätsprobleme analysieren und Lösungen entwickeln
  • Prüfsysteme aufbauen und konfigurieren
  • Systeme und Netze unter Einsatz von datenbankgestützten Test- und Diagnosesystemen optimieren, entstören und warten
  • Hardwarekomponenten installieren und prüfen


Systeminformatiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
:) Ausbildungsdauer
3 1/2 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
mittlere Reife
 
:) Berufsinhalt
  • Entwicklung und Realisierung von Lösungen nach Anforderungen der Kunden
  • Systeme und Softwarelösungen entwickeln
  • Betriebssysteme und Netzwerke installieren und konfigurieren
  • Systemkomponenten unter unterschiedlichen technischen Umfeldbedingungen testen
  • Programme in Systeme einbinden, Kompatibilitätsprobleme lösen


 
:) Perspektiven
In der Zukunft wird eine große Anzahl von hochqualifizierten Computer-, Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsspezialisten benötigt.