dienstl_datenschutz.gif

:) Zur Ausbildung

Korczak-Schule



Erziehung, Pädagogik, Soziales
Sozialpflegeassistent

:) Profil
#__ Die pädagogisch-betreuenden, hauswirtschaftlichen oder sozialpflegerischen Aufgaben und Tätigkeiten von Sozialpflegeassistenten und -assistentinnen richten sich nach dem jeweiligen Einsatzgebiet.

Während der Ausbildung lernt man z.B.:
  • Entwicklung vom Kleinkind bis zum älteren Menschen
  • Aufbau des menschlichen Organismus
  • Pflege und Betreuung von behinderten Menschen
  • Wahrnehmung der Körpersprache
  • Aufbau des öffentlichen Gesundheitswesen
  • Führung und Pflege eines Haushaltes
  • bedarfsgerechte Ernährung unter Berücksichtigung des Energie- und Nährstoffbedarfs


Die Unterrichtsfächer sind z.B.:
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch
  • Medienerziehung
  • Englisch
  • Sport
  • Musik
  • Werken
  • Kunst


Bei diesem Ausbildungsgang handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.
:) Ausbildungsdauer
2 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
hauptsächlich Hauptschulabschluss oder mittlerer Bildungsabschluss
 
:) Berufsinhalt
  • soziale Kontakte herstellen und unterstützen
  • Personen im Alltag individuell betreuen und begleiten
  • Personen in persönlichen und sozialen Angelegenheiten betreuen und beraten
  • Haushaltsplanung und -ablauf selbstständig und eigenverantwortlich durchführen
  • Mahlzeiten vor- und zubereiten
  • Haushalte versorgen
  • Kranke, alte oder behinderte Menschen pflegen
  • Freizeitaktivitäten organisieren, zu Beschäftigungen anleiten
  • Gespräche führen
  • bei der Erhaltung und Aktivierung zu einer eigenständigen Lebensführung mitwirken


:) Branchen
  • Organisationen der freien Wohlfahrtspflege und Jugendhilfe
  • Öffentliche Verwaltung
  • Altenpflegeheime
  • Altenheime
  • ambulante Alten- und Krankenpflege
  • Einrichtungen zur Eingliederung und Pflege Behinderter
  • Private Haushalte
  • Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen

 
:) Perspektiven
Es wird ein wachsender Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in sozialen, pflegenden, beratenden, betreuenden und unterrichtenden Berufen erwartet.