dienstl_datenschutz.gif

:) Zur Ausbildung

Ausbildung am Flughafen Düsseldorf

Ausbildung am Münchener Flughafen

Ausbildung bei Lufthansa



Spedition, Verkehr, Tourismus, Gastronomie
Servicekaufmann > Luftverkehr

:) Profil
#__ Als Servicekaufmann/frau im Luftverkehr arbeiten Sie kundenorientiert, beherrschen mindestens eine Fremdsprache, arbeiten beim Marketing und Qualitätsmanagement mit, achten auf Sicherheitseinrichtungen, kümmern sich um den Passagier- und Gepäckservice, erstellen z.B. Dienst- und Schichtpläne, führen Controllingmaßnahmen im Servicebereich durch und bearbeiten den Zahlungsverkehr und die Buchführung.

Während der praktischen Ausbildung lernt man z.B.:
  • Kunden beraten zu Dienstleistungen des Ausbildungsbetriebes unter Berücksichtigung luftverkehrsgeographischer Gegebenheiten
  • individuelle Kundenerwartungen ermitteln und die Serviceleistungen entsprechend ausrichten
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Flugdokumente als Informationsquelle nutzen
  • Flugzeugabfertigung
  • Ladeanweisungen erstellen und einsetzen
  • Passagier- Check-in und Gate-Abfertigungen durchführen
  • Notfallmaßnahmen in Gefahrensituationen einleiten
  • Gepäck annehmen, ausgeben und die Gepäckermittlung durchführen
  • Dienst- und Schichtpläne erstellen
  • Aufwendungen und Erträge von erbrachten Serviceleistungen darstellen und bewerten
  • Kassenabrechnungen durchführen
  • Zahlungsvorgänge und Erstattungen unter Berücksichtigung von Fremdwährungen bearbeiten
  • Fremdsprachen bei Fachaufgaben anwenden


Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:
  • die Organisation des Luftverkehrs, von Flughäfen und Fluglinien
  • geographische und meteorologische Sachverhalte
  • der Marketing-Mix
  • die vertragliche Abwicklung des Passagierluftverkehrs
  • wie man über Aspekte vor dem Abflug und nach der Landung informiert
  • Feststellung und Behebung von Leistungsstörungen
  • besonderen Kundenerwartungen angemessen entsprechen
  • Zahlungsvorgänge in verschiedenen Währungen und Zahlungsformen
  • gastronomischen Grundsätze des Luftverkehrs
  • gesundheitliche Präventionsmaßnahmen u. Hilfsmaßnahmen
  • Einsatz von Planungs- und Steuerungsinstrumenten


Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
:) Ausbildungsdauer
3 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel mittlerer Bildungsabschluss oder Hochschulreife
 
:) Berufsinhalt
  • Fluggäste am Flughafen beraten, betreuen und abfertigen
  • Passagiere im Flugzeug betreuen und versorgen (Flugbegleitung)
  • Vorgänge bei der Flugzeugabfertigung koordinieren
  • Produkte und Dienstleistungen von Fluggesellschaften, Flughäfen verkaufen
  • Gepäckservice
  • Administrative Aufgaben wahrnehmen (Dienstplanung, Zahlungsverkehr, Reklamationsbearbeitung)
  • Einsatz von betrieblichen Mitteln steuern
  • auf Sicherheitseinrichtungen und -verfahren achten
  • Marketing und Qualitätsmanagement
  • Controllingmaßnahmen im Servicebereich
  • Kunden über Sicherheitseinrichtungen informieren
  • Notfallmaßnahmen in Gefahrensituationen einleiten
  • Zahlungsverkehr und die Buchführung


:) Branchen
  • Luftfahrt, z.B. bei Linien- und Charterfluggesellschaften
  • Flughafenbetriebe, z.B. Beraten und Informieren die Fluggäste über die Sicherheitseinrichtungen, Einleiten von Maßnahmen in
  • Notfallsituationen, Annahme und Ausgabe von Gepäck, Check-In, Abfertigung von Flugzeugen
  • Hilfs- und Nebentätigkeiten für die Luftfahrt anderweitig nicht genannt, z.B. Tätigkeiten bei Abfertigungsgesellschaften und -agenturen im
  • BereichLuftfrachtspedition
  • Reisebüros
  • Reiseveranstalter und Fremdenführung

 
:) Perspektiven
k.A.