:) Zur Ausbildung

Ausbildung bei der Post



Privatisierter Dienstleistungssektor, u.a. Bahn, Post, Telekom
Postverkehrskaufmann

:) Profil
#__ Als Postverkehrskaufmann/frau beraten Sie Kunden und informieren sie über das Dienstleistungsangebot der Post. Außerdem nehmen Sie an Postschaltern Sendungen an und geben Sendungen aus.

Während der praktischen Ausbildung lernt man z.B.:
  • Fracht- und Kurierpostsendungen annehmen und Entgelte berechnen
  • Vorschriften bei der Kassenführung
  • Sendungen für den Transport bearbeiten
  • eingehende Sendungen bearbeiten und Nachentgelte berechnen
  • Texte nach vorgegebenen Sachverhalten formulieren
  • verschiedene Aufgaben und dienstleistungsbezogene Beratungen kundenorientiert ausführen
  • Zustellungen vorbereiten, Sendungen zustellen und Zustellungen nachbearbeiten
  • Verkauf von Eigen- und Fremdprodukten
  • verschiedene Transportnetze und welche Grundsätze je nach Transport gelten
  • Reklamationen entgegennehmen
  • kundenorientiert Lösungen herbeiführen
    welche Maßnahmen den Verkauf fördern können
  • Einnahmen und Ausgaben verbuchen
  • Kassenführung mit einem DV-gestütztem Buchungssystem
  • verschiedene Sendungen des Briefdienstes annehmen bzw. entsprechend den unterschiedlichen Arten der Abholung bearbeiten
  • welche Dienstleistungen für die Postbank, die Telekom und für andere Unternehmen anfallen


In der Berufsschule wird man z.B. unterrichtet in:
  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Rechtliche Grundlagen des betrieblichen Leistungsprozesses und Rechtsformen der Unternehmung
  • Das ausbildende Unternehmen in der Gesamtwirtschaft
  • Dienstleistungsangebot des Unternehmens
  • Verkehrsgeographische Grundlagen und logistische Strukturen
  • Einführung in grundlegende kaufmännische Rechentechniken
  • Datenverarbeitung
  • Steuern und Versicherungen
  • Wirtschaftskreislauf und Wirtschaftsordnung
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Berufstätigkeit im Unternehmen
  • Grundlagen der doppelten Buchführung


Postverkehrskaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Die Ausbildung kann auch in 2 Stufen erfolgen. Nach der 1. Stufe (2 Jahre) Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr wird nach der 2. Stufe (1 Jahr) der Abschluss Postverkehrskaufmann/-frau erworben.
:) Ausbildungsdauer
3 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
mindestens Hauptschulabschluss
 
:) Berufsinhalt
  • Schalterdienst
  • Postbankdienst
  • Postanweisungs- bzw. Zahlungsverkehr
  • Verwaltung und Organisation
  • Kunden beraten und bedienen
  • Bei verkaufsfördernden Maßnahmen mitwirken
  • Reklamationen entgegennehmen und bearbeiten
  • Organisation
  • Rechnungswesen
  • Personalverwaltung
  • allgemeine Organisation und Verwaltung
  • Zustellungen vor- und nachbereiten
  • Pakete annehmen und ausgeben


:) Branchen
  • Postdienste und private Kurierdienste
  • Lieferservice, insbesondere Lieferservice von Großunternehme

 
:) Perspektiven
k.A.