dienstl_datenschutz.gif

:) Zur Ausbildung

Akademie für Tonkunst Darmstadt

Richard-Strauss-Konservatorium

Staatl. Hochschule f. Musik und Darstell. Kunst



Kunst, Musik
Musiker > Jazz, Popularmusik

:) Profil
#__ Professionelle Unterhaltungsmusik setzt für Musiker und Musikerinnen vor allem beständiges Üben und regelmäßige Probenarbeit voraus. Zum einen muss das Repertoire gepflegt, zum anderen der nächste Auftritt oder die nächste Aufnahme vorbereitet werden.

Während der theoretischen Ausbildung erlernt man z.B. Kenntnisse in:
  • Harmonielehre
  • Arrangement
  • Komposition
  • Gehörbildung
  • Rhythmik
  • Repertoireensembles
  • Musikmarktanalyse
  • Geschichte der Jazz- bzw. Rock- und Popmusik


Für Musiker/innen in der Unterhaltungsindustrie gibt es keinen verbindlich geregelten Ausbildungsgang.

Es gibt wenige auf Landesebene geregelte oder staatlich anerkannte schulische Ausbildungsgänge aber eine Reihe von Bildungsangeboten privater Musikschulen.

Auf Hochschulebene bieten einige Musikhochschulen Studiengänge der Fachrichtung Popularmusik, Jazz oder Pop und Rock an, die zur Künstlerischen Reifeprüfung oder zu einem Diplomabschluss führen.
:) Ausbildungsdauer
2 bis 4 Jahre je nach Bildungsveranstalter
 
:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel führen die Schulen Aufnahmetests durch

 
:) Berufsinhalt
  • Üben
  • Equipment und Instrumente überprüfen, warten, pflegen und ggf. für Instandsetzung sorgen
  • Produktionen und Auftritte vorbereiten
  • Demos (Kassetten, Online-Auftritte, CDs) produzieren
  • Auftritte, Konzerte, Aufnahmen durchführen bzw. daran teilnehmen
  • Musikunterricht erteilen
  • Organisieren


:) Branchen
  • Theater- und Konzertveranstalter
  • Varietes und Kleinkunstbühnen
  • Tonstudios
  • Ballettgruppen, Orchester, Kapellen und Chöre
  • Event- und Veranstaltungsagenturen
  • Opern-, Schauspielhäuser, Konzerthallen und ähnliche Einrichtungen
  • Hörfunk- und Fernsehanstalten
  • Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
  • Berufsbildende weiterführende Schulen
  • Kunsthochschulen
  • Berufs- und Fachakademien
  • Musikverlag
  • Selbstständige Bühnen-, Film-, Hörfunk- und Fernsehkünstler

 
:) Perspektiven
k.A.