dienstl_datenschutz.gif

:) Zur Ausbildung

Ausbildung bei der Bertelsmanngruppe

Ausbildung bei der Rheinischen Post

Ausbildung bei Scholz and Friends

Ausbildung bei der Stadt Hannover

Ausbildung bei VVA Kommunikation
Düsseldorf/Baden-Baden/Essen




PR, Medien, Marketing, Design
Mediengestalter > Digital- u. Printmedien > Beratung

:) Profil
#__ Als Mediengestalter/in für Digital- und Printmedien in der Fachrichtung Medienberatung betreuen und beraten Sie Kunden, führen Projektplanungen für die Erstellung von Medienprodukten durch und bearbeiten Teilaufgaben des Projektmanagements, z.B. die Personal-,Kosten- und Sachmittelplanung.

Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:
  • Gestaltungsgrundsätze bei der Herstellung von Medienprodukten
  • Wirkung von Schriften oder Farben als Gestaltungsmittel
  • Dateiformate und deren Anwendungsbereiche
  • Vorlagen in Strichzeichnungen umsetzen
  • Informationsquellen aufgabenbezogen auswerten
  • Sachverhalte visualisieren und präsentieren
  • Text-, Bild- und Grafikdaten bearbeiten


Während des Unterrichts in der Berufsschule lernt man z.B.:
  • Gestaltungsgrundsätze
  • Herstellen von Medienprodukten
  • Hardwarekonfiguration und Datenhandling
  • Betriebliche Arbeitsabläufe
  • Gestaltungsvarianten
  • Medienproduktion
  • Projektmanagement
  • Kundenspezifische Medienberatung
  • Bearbeiten projektbezogener Daten


Mediengestalter/in für Digital- und Printmedien ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
:) Ausbildungsdauer
3 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel mittlerer Bildungsabschluss
 
:) Berufsinhalt
  • Medienkonzepte erarbeiten
  • Kontrolle der Umsetzung der Konzepte
  • Projektplanung (Personal, Termine, Kosten)
  • Projektmanagement (Ablaufkontrolle nach Zeitplan)
  • Urheber- und Vertragsrechte
  • Visualisieren und Präsentieren von Arbeitsergebnissen
  • Archivieren und Dokumentieren


:) Branchen
  • Medienagenturen (Bilderdienste, Multimedia)
  • Kommunikationsbranche (z.B. Werbung)
  • Anbieter von technischen Dienstleistungen

 
:) Perspektiven
Der Bedarf an gut ausgebildeten Spezialisten im Produktions- und Dienstleistungsbereich wird steigen.