:) Zur Ausbildung



Büro, Personal, Orga, Verwaltung
Kaufmann > Entsorgungs- u. Recyclingwirtschaft

:) Profil
#__ Als Kaufmann/frau in der Entsorgungs- und Recyclingswirtschaft arbeiten Sie in Entsorgungsunternehmen an der Schnittstelle zwischen Technik und kaufmännischer Verwaltung.
Dabei berücksichtigen Sie sowohl technische Regeln und Sicherheitsbestimmungen als auch vor allem die umfangreichen und sich stets verändernden Rechtsvorschriften zu Themen des Umweltschutzes.

Die theoretische und praktische Ausbildung (theoretischer Unterricht, Projektarbeit und Betriebspraktika) wird in enger Zusammenarbeit mit Entsorgungsunternehmen durchgeführt.

Diese schulische Ausbildung für kaufmännische Tätigkeiten in der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft ist relativ neu und wird nur vereinzelt angeboten.
:) Ausbildungsdauer
2 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel mittlerer Bildungsabschluss oder Hochschulreife
 
:) Berufsinhalt
  • Auftragsabwicklung
  • Kalkulation Angebotserstellung
  • Beratung im Rahmen der Beschaffung.
  • Einkauf abfall- und schadstoffarmer Produkte
  • Lagerorganisation und Tourenplanung,
  • Organisieren von Sammel- und Transportsysteme.
  • Mengen- und Gebührenerhebungen
  • Buchhaltung und Kostenrechnungen
  • Absatzmarketing.
  • chemische und physikalische Schnelluntersuchungen


:) Branchen
  • Unternehmen der Entsorgung

 
:) Perspektiven
k. A.

Ratgeber nur 7,50 Euro: BerufsStart im öffentlichen Dienst
Für Auszubildende und Beamtenanwärter im öffentlichen Dienst hat der Deutsche Beamtenwirtschaftsring e.V. einen neuen Ratgeber BerufsStart im öffentlichen Dienst herausgegeben. Auf mehr als 144 Seiten werden Infos, Tipps und Ratschläge rund um den Berufsstart im öffentlichen Dienst gegeben. Sie können den Ratgeber zum Preis von 7,50 Euro (zzgl. Versandkostenpauschale von 2,50 Euro) >>>online Bestellung