:) Zur Ausbildung

Ausbildung bei der Bahn AG



Spedition, Verkehr, Tourismus, Gastronomie
Kaufmann > Eisenbahn- u. Straßenverkehr

:) Profil
#__ Als Kaufmann/frau im Eisenbahn- und Straßenverkehr ermitteln Sie Transportwege für Lkw, Busse und Züge im Auftrag von Speditionen oder der Bahn. Außerdem organisieren Sie Transporte, arbeiten mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik und orientieren sich an Kundenwünschen.

Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:
  • die Benutzung betrieblicher Arbeits- und Organisationsmittel
  • Teamarbeit
  • Informations- und Kommunikationssysteme einsetzen
  • Ermittlung von Verkehrswegen, Verkehrsmitteln und Verkehrsverbindungen
  • Bearbeitung von Fahrplannetzen, Tourenplänen und Routenplänen
  • Optimierung von Infrastrukturfaktoren nach Kundenerfordernissen und Verkehrsströmen
  • Verträge und Vereinbarungen vorbereiten
  • Zahlungsvorgänge bearbeiten
  • Bestellungen durchführen
  • Wareneingang bearbeiten
  • Budgetplanung
  • Daten für Kalkulationen, Vergleiche und Sonderauswertungen ermitteln
  • Controlling
  • Preis- und Distributionspolitik
  • Schadensregulierungen und Kundenreklamationen bearbeiten
  • Personalstatistiken erstellen und auswerten
  • Marktdaten erheben, analysieren und aufbereiten
  • Werbung und verkaufsfördernden Maßnahmen


Themen des theoretischen Unterrichts sind z.B.:
  • Marktbedingungen der Verkehrs- und Infrastrukturbetriebe
  • betriebliche Bestände und Werteströme
  • Jahresabschluss von Verkehrsbetrieben
  • Reise-, Dienst- und Transportleistungen
  • Materialbeschaffung, -lagerung und -verwaltung
  • Steuerung und Überwachung von Kosten und Leistungen
  • Zahlungsverkehr
  • Finanzierungsentscheidungen
  • verkaufsfördernden Maßnahmen
  • in einer Fremdsprache kommunizieren


Kaufmann/-frau im Eisenbahn- und Straßenverkehr ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
:) Ausbildungsdauer
3 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel mittlerer Bildungsabschluss oder Hochschulreife
 
:) Berufsinhalt
  • Beförderungsleistungen auf Schiene und Straße anbieten und verkaufen
  • Transporte und Transportketten im Personen- und Güterverkehr organisieren und überwachen
  • Kundenreklamationen bearbeiten
  • Produktionsprozesse in Verkehrsunternehmen planen, organisieren und optimieren
  • Bei Marketing- und Werbemaßnahmen mitwirken
  • Administrative Aufgaben in Unternehmen des Eisenbahn- und Straßenverkehrs wahrnehmen
  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling, Finanzierung
  • Einkauf und Materialwirtschaft
  • Personalwesen


:) Branchen
  • Eisenbahnen, z.B. Deutsche Bahn AG, Privatbahnen
  • Personenbeförderung im Linienverkehr zu Land, z.B. öffentliche Verkehrsbetriebe, private Omnibusunternehmen
  • Betrieb von Taxis und Mietwagen mit Fahrer
  • Güterbeförderung im Straßenverkehr
  • Spedition
  • Postfrachtdienste
  • Private Paketdienste
    Seltener:
  • Frachtumschlag und Lagerei
  • Zolldeklaranten
  • Reisebüros
  • Autolotsenbetriebe

 
:) Perspektiven
k.A.

Ratgeber nur 7,50 Euro: BerufsStart im öffentlichen Dienst
Für Auszubildende und Beamtenanwärter im öffentlichen Dienst hat der Deutsche Beamtenwirtschaftsring e.V. einen neuen Ratgeber BerufsStart im öffentlichen Dienst herausgegeben. Auf mehr als 144 Seiten werden Infos, Tipps und Ratschläge rund um den Berufsstart im öffentlichen Dienst gegeben. Sie können den Ratgeber zum Preis von 7,50 Euro (zzgl. Versandkostenpauschale von 2,50 Euro) >>>online Bestellung