:) Zur Ausbildung

Ausbilung bei Porsche

Ausbildung bei VW



Spedition, Verkehr, Tourismus, Gastronomie
Fahrzeuginnenausstatter

:) Profil
#__ Asl Fahrzeuginnenausstatter/in konfektionieren, gestalten, kaschieren und nähen Sie das Material für die jeweilige Fahrzeuginnenausstattung. Dabei bringen Sie Türen- und Seitenbekleidungen und Fahrzeughimmel aus Kunststoff, Stoff oder Leder an, verlegen Fußbodenbeläge und dichten Fahrzeugtüren und -fenster ab.

Während der praktischen Ausbildung lernt man z.B.:
  • Polster- und Dämmstoffe konfektionieren
  • Schablonen anfertigen und Werkstoffe zuschneiden
  • Oberflächen gestalten, kaschieren und bearbeiten
  • Beziehen und Reparieren von Fahrzeugausstattungsteilen
  • die Grundlagen der rechnergestützten Produktion
  • Prozessabläufe sichern und überwachen
  • technische Unterlagen anwenden und erstellen
  • Arbeitsabläufe planen und steuern
  • Betriebsmittel warten und instand alten
  • die richtige Auswahl der Werk- und Hilfsstoffe
  • Maschinen und Anlagen einrichten
  • Bauteile und Baugruppen montieren
  • vVerlegen elektrischer und pneumatischer Leitungen
  • qualitätssichernde Maßnahmen durchführen


Themen der theoretischen Ausbildung sind z.B.:
  • Fertigen von Handnähten
  • Verbinden von Nähteilen mit Maschinennähten
  • Verbinden von Werkstoffen mit materialspezifischen Fügetechniken
  • Anfertigen eines Flachpolsters
  • Konfektionieren von Polsterstoffen
  • Konstruktion von Zuschnittschablonen
  • Auswählen und Einsetzen textiler Bezugsstoffe
  • auswählen, einsetzen und beurteilen von Leder in der Fahrzeuginnenausstattung
  • auswählen, einsetzen und beurteilen von Lederaustauschstoffen
  • verlegen und prüfen steuerungstechnischer Bauteile
  • Fahrzeuginnenausstattungsteilen aufbauen und beziehen
  • Instandsetzen von Fahrzeuginnenausstattungsteilen
  • planen und herstellen einer Türverkleidung


Fahrzeuginnenausstatter/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
:) Ausbildungsdauer
3 Jahre
 
:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel Hauptschulabschluss oder mittlerer Bildungsabschluss
 
:) Berufsinhalt
  • Materialbedarf ermitteln und berechnen
  • Schablonen und Formteile herstellen,
  • Formteile zuschneiden
  • Schnittkonturen einzeichnen und fixieren
  • Sitzgarnituren herstellen:
  • Unterfederung anbringen und aufnageln,
  • Federungen richten und stellen
  • Fasson herstellen
  • Innenverkleidungen und -ausstattungen einbauen
  • Tür- und Seitenverkleidungen beziehen
  • Teppichböden verlegen
  • Fertigmaße und Qualitäts- und Verarbeitungsvorschriften überprüfen
  • Schneide-, Näh-, Stepp-, Heft- und Nagelmaschinen einrichten


:) Branchen
  • Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen
  • Schiffbau, hier Polsterabteilung
  • Schienenfahrzeugbau, hier Polsterabteilung
  • Luft- und Raumfahrzeugbau, hier Polsterabteilung
  • Herstellung v. Krafträdern, Fahrrädern, Behindertenfahrzeugen
  • Herstellung von Polstermöbeln
  • Herstellung von Matratzen
  • Herstellung von sonstigen Sitzmöbeln
  • Lederverarbeitung
  • Herstellung von Sportgeräten
  • Reparatur von Schuhen und Lederwaren
  • Raumausstattung ohne ausgeprägten Schwerpunkt

 
:) Perspektiven
k.A.

Ratgeber nur 7,50 Euro: BerufsStart im öffentlichen Dienst
Für Auszubildende und Beamtenanwärter im öffentlichen Dienst hat der Deutsche Beamtenwirtschaftsring e.V. einen neuen Ratgeber BerufsStart im öffentlichen Dienst herausgegeben. Auf mehr als 144 Seiten werden Infos, Tipps und Ratschläge rund um den Berufsstart im öffentlichen Dienst gegeben. Sie können den Ratgeber zum Preis von 7,50 Euro (zzgl. Versandkostenpauschale von 2,50 Euro) >>>online Bestellung